VITOSORP 200-F

Gas-Brennwertkessel und Gas-Adsorptionswärmepumpe in einem Gerät senken den Gasverbrauch gegenüber herkömmlicher Brennwerttechnik um rund 25 Prozent.

Innovativ, umweltfreundlich und höchst sparsam im Verbrauch

Ein innovatives und vor allem besonders umweltfreundliches Heizsystem ist die Kombi nation aus Gas-Brennwertkessel und Gas-Adsorptionswärmepumpe in einem kompakten Gerät. Vitosorp 200-F verbindet ideal die Vorteile des Heizens mit Gas und der Nutzung von kostenloser Umweltwärme. Gegenüber der bekannten Brennwerttechnik sinkt der Gasverbrauch um rund 25 Prozent. Und in Kombination mit einer Solaranlage lassen sich die Energiekosten sogar noch deutlich weiter verringern, indem das Trinkwasser mit kostenloser Sonnenkraft erwärmt wird.

Kompakte Heizzentrale

Mit seinen kompakten Maßen fügt sich Vitosorp 200-F ideal in einen Hauswirtschaftsraum ein. Die Heizzentrale empfiehlt sich insbesondere für Ein- und Zweifamilienhäuser. Durch die große Modulation von 1:9 (1,8 bis 11 kW Heizung/15,1 kW Trinkwassererwärmung) ist das Gerät auch für Niedrigenergie-
und Passivhäuser geeignet.

Zeolith – der ewige Wärmeübertrager

Das Funktionsprinzip des Heizsystems basiert auf der Verwendung von Zeolith (griech. Siedestein). Er kann Wasserdampf aufnehmen und an sich binden (Sorption). Die dabei frei werdende Wärme wird zum Heizen genutzt. Im Wärmepumpenmodul der Vitosorp 200-F wird der Wasserdampf im Vakuum mit Hilfe der Wärme aus dem Erdreich erzeugt. Nachdem der Zeolith gesättigt ist und keinen Wasserdampf mehr aufnehmen kann, erfolgt die Desorptionsphase. Dazu wird Wärme aus dem Gas-Brennwertgerät genutzt, mit der gebundener Wasserdampf wieder aus dem Zeolith ausgetrieben wird. Bei der anschließenden Kondensation dieses Dampfes wird die frei werdende Wärme ebenfalls auf das Heizungssystem übertragen. Im zyklischen Prozess wird also abwechselnd

Sorptions wärme und Kondensationswärme erzeugt und an die Heizung abgegeben. Der Zeolith verbraucht sich dabei nicht, sondern gibt nur die Wärme wieder ab, die er vorher aufgenommen hatte.

Grund- und Spitzenlast in einem Gerät

Das Wärmepumpenmodul deckt die Grundlast des Gebäudes für die Heizung und nutzt dazu Umgebungswärme. Dabei wird es in der Phase der Zeolith-Trocknung (Desorption) vom integrierten Brennwertgerät unterstützt. Umgekehrt wird bei der Sorptionsphase Umgebungswärme aus der Erdsonde genutzt. Alternativ können auch Erdkollektoren oder Erdkörbe genutzt werden. Das Brennwertgerät deckt dabei höhere Bedarfsspitzen ab.

Hermetisch geschlossen und wartungsfrei

Das Wärmepumpenmodul von Vitosorp 200-F ist hermetisch abgeschlossen und somit dauerhaft wartungsfrei. Lediglich für das Gas- Brennwertmodul ist der übliche Wartungsaufwand erforderlich.

Einfache Installation

Vitosorp 200-F ist mit einem Gas-Kompaktgerät vergleichbar und überzeugt durch einen geringen Installationsaufwand – lediglich zwei weitere Anschlüsse müssen zur Wärmequelle gelegt werden. Die Gas-Wärmepumpe ist durch die integrierte Systemtrennung mit bestehenden Heizsystemen kombinierbar.

Niedrige Kosten für Erdwärmeerschließung

Das Wärmepumpenmodul der Vitosorp 200-F nutzt die kostenlose Wärme aus dem Erdreich. Für die Erschließung der Wärmequelle mit Erdsonden sind eine oder mehrere Bohrungen mit einer Gesamttiefe von ca. 50 bis 65 Metern notwendig. Dafür ist kein schweres Gerät erforderlich. Alternativ können auch oberflächennahe Erdflachkollektoren oder Erdwärmekörbe als Umweltwärmequelle eingesetzt werden, welche preiswert bauseits erstellt werden können.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Bis zu 25 % weniger Energieverbrauch gegenüber Gas-Brennwerttechnik
  • Hermetisches Wärmepumpenmodul aus Edelstahl mit zeolithbeschichtetem Sorber und Hochleistungsfilmverdampfer
  • Wartungsfreies Wärmepumpenmodul
  • Schadstofffreier Kältekreislauf (Zeolith und Wasser)
  • Geräuscharm wie ein Gas-Brennwertgerät
  • Kostengünstige Bohrung durch geringe erforderliche Tiefe
  • Oberflächennahe Erdflachkollektoren oder Erdkörbe nutzbar
  • Installation, Reinigung und Wartung vergleichbar mit einem Gas-Brennwertgerät
  • Einfach zu bedienende Vitotronic Regelung mit Umweltenergie-Ertragsanzeige (per Vitotrol App fernbedienbar)
  • Hoher Warmwasserkomfort durch Trinkwasserbooster
  • Durchgängig stromsparende Hocheffizienzpumpen